Ambulanz

Nephrologische Ambulanz in Lingen
Nephrologische Ambulanz in Lingen

Sprechzeiten Lingen

montags – freitags von
8.00 – 14.00 Uhr und Mittwochnachmittag nach Vereinbarung.

Telefon: 0591 – 910 – 6405
Fax: 0591 – 910 – 1459

Ansprechpartner(innen):

  • Elvira Heese
  • Marietta Mönster

Sprechzeiten Meppen

montags, mittwochs und freitags
von 9.00 – 12.00 Uhr

Telefon: 0 59 31 / 888 35 20
Fax: 0 59 31 / 888 35 29

Ansprechpartnerin:

  • Brigitte Reuvers

Das sollten Sie mitbringen

  • Ihre Versichertenkarte
  • Überweisung vom Hausarzt / Facharzt (ist nicht zwingend erforderlich)
  • aktueller Medikationsplan
  • frühere Labor­werte im Ver­lauf
  • sofern nötig Röntgenaufnahmen oder weitere für die Behandlung benötigte Unterlagen wie Marcumarausweis, Blutdruckpass, Impfausweis usw.
  • 24-Stunden Sammelurin (falls gefordert)

Zugänglichkeit für Liegendtransporte

Sowohl in der Praxis Lingen als auch in der Praxis Meppen ist der Zugang für Rollstuhlfahrer und Liegendtransporte gewährleistet. Die Praxen verfügen über einen geräumigen Aufzug und behindertengerechte Toiletten.


Leistungen

SprechstundeDiagnostik und Therapie von Nieren- und Hochdruckkrankheiten

  • Sonographie von Abdomen, Schilddrüse und Nebenschilddrüsen
  • Farbdopplersonographie der Nierenarterien, Transplantatnieren, Shunts, hinrversorgender und peripherer Gefäße
  • Echokardiographie incl. Farbdoppler
  • Langzeitblutdruckmessung, EKG
  • Bestimmung der Elektrolyte (Mineralstoffe des Körpers)
  • Blutgasanalyse: Messung der Blutgase (Sauerstoff, Kohlendioxid) und weiterer Kenngrößen im Blut, die eine Beurteilung des Säure-Basen-Haushalts ermöglichen
  • Urindiagnostik, Harnmikroskopie und Phasenkontrastmikroskopie

Diagnostik und Therapie von Autoimmun- und Systemerkrankungen

Autoimmunerkrankungen sind Krankheiten, deren Ursache eine überschießende Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf körpereigenes Gewebe ist. Bei Systemerkrankungen sind ganze Körpersysteme, z.B. Bindegewebe und Blutgefäße, erkrankt.